Programm

[ACHTUNG: Diese Seite wird gerade überarbeitet!]

WiN – Wir in Norderstedt – wollen wollen eine gerechte Verteilung der Lärm und Emissionsbelastung.

WiN – Wir in Norderstedt – wollen den Fluglärm reduzieren.

  • Nutzung aller technischen Möglichkeiten, um lärmärmere An- und Abflugverfahren,
    wie „Continuous Descent Approach“, ganztägig einzuführen.
  • Wirklich keine zweite Startbahn gen Norderstedt

WiN – Wir in Norderstedt – wollen ein faires Flugroutenkonzept

  • In gemeinsamer und solidarischer Abstimmung mit allen Anrainern von Nord bis Süd und Ost  bis West zu einem tragfähigen Kompromiss
  • Das Recht auf gesundheitliche Unversehrtheit gilt für alle Menschen gleich, daher darf sich  die Routenplanung nicht an der Bevölkerungsdichte orientieren
  • Berechenbare Lärmpausen, auch unterhalb der gesetzlichen Grenzwerte, muss allen Menschen im gleichen Maße zugestanden werden.

WiN – Wir in Norderstedt – wollen eine Verbesserung der Lebensqualität für die Norderstedter unter Berücksichtigung sozialer Belange und wirtschaftlicher Möglichkeiten.

WiN – Wir in Norderstedt – setzt sich für ein aktives Miteinander der Generationen ein.
Mit Blick auf den demographischen Wandel müssen politische Entscheidungen die
Interessen aller Bevölkerungsgruppen berücksichtigen.

WiN – Wir in Norderstedt – spricht sich für das aktive Einbinden der Norderstedter
Bevölkerung in Entscheidungsprozesse aus.